Tanz-Tracht-Party Nacht

Eigentlich markiert ja der traditionelle Kolpingsball in der Faschingssaison das Veranstaltungshighlight der Pfaffenberger Kolpingsfamilie. Nachdem man diesen im Jahr 2020 gerade noch ausrichten konnte, bevor der Corona-Ausbruch das gesellschaftliche Leben lahmlegte, musste in den Jahren 2021 und 2022 pausiert werden. Aber Vorsitzenden Robert Dollmann trieb das Thema Tanzveranstaltung um, und so entstand die Idee, anstatt des Faschingsballs möglichst zeitnah eine Alternative anzubieten.

Und so konnte nun am Mittwochabend – vor dem Feiertag Christi Himmelfahrt – unter dem Motto „Tanz-Tracht Party-Nacht“ endlich wieder das Tanzbein geschwungen werden. Am guten Besuch im Gasthaus „Treff“ konnte man sehen, dass der Ball nach der langen Zeit von Lockdowns und Beschränkungen von vielen genutzt wurde, um endlich wieder ausgelassen zu feiern. Freilich überwog dabei das jüngere Publikum, aber auch etliche gesetztere Tanzbegeisterte waren unter den Besuchern zu sehen. Zum Tanz spielte die Band „Drahwurm“ auf, eine junge Truppe aus Vilshofen, die sich erstmals in Pfaffenberg präsentierte. Mit einer breiten Palette an Tanzmusik wurde jeder Geschmack bedient, und wer mehr auf Disco-Rhythmen und Party-Stimmung Lust hatte, kam nebenan im Wintergarten auf seine Kosten, wo DJ „Michael Kay“ auflegte. Die Freunde des Barbetriebs hatten die Wahl, ihren Drink in der Open-Air Lounge auf der Terrasse oder im Wintergarten zu sich zu nehmen. Und so wurde es eine lange Tanz- und Partynacht im „Treff“, und die Verantwortlichen von Kolping konnten sich über eine gelungene Veranstaltung freuen, die auch ein Stück weit die Rückkehr zur Nomalität signalisierte. (Foto und Text: Anton Hetzenecker)

Schreibe einen Kommentar